Skip to main content

Saunen im WEBALU


Wir bieten Ihnen eine gute Auswahl an Saunen, die es Ihnen ermöglicht,
je nach Anspruch und Stimmungslage die richte Wahl zu treffen.
Im Innenbereich finden Sie die Finnische Sauna und das Sanarium
und auf dem Freigelände erwarten Sie unsere Blockhaus- sowie die Kelo-Sauna.

360° Rundumblick

Das Sanarium oder auch Biosauna genannt, hat lediglich eine Temperatur von 60° C und ist somit eine besonders milde und eher kreislaufschonende Sauna.

Sie eignet sich deshalb für längere Aufenthalte und ist darüber hinaus besonders für Kinder empfehlenswert. 

Zusätzliche Besonderheit …

… ist das wechselnde Lichtspiel, welches das Sanarium zu einem entspannenden Erlebnis für Körper und Geist macht.

Die Finnischen Sauna ist typischerweise der Ort, an dem die Aufgüsse stattfinden. In unserer Sauna werden diese täglich ab 11 Uhr durchgeführt. Im nordisch rustikalen Ambiente können Sie hier bei 86° C schwitzen und sich von unserem Aufgusspersonal so richtig einheizen lassen.

Zu bestimmten Aufgussthemen reichen wir Ihnen unter anderem Obst, Salzpeeling, Tee oder geeiste Zitrone. 

Entspannendes Klangerlebnis

Als weiteres Entspannungselement umgibt Sie das sanfte Klangerlebnis des Waldes.

Die Blockhaus-Sauna ist die Größte unserer Saunen.

Bei 95° C können Sie hier in rustikaler Atmosphäre täglich fünf von unseren insgesamt elf Aufgussprozeduren erleben. Da die Blockhaus-Sauna mehr Raumvolumen besitzt, ist der Temperaturanstieg, der bei den Aufgüssen erreicht wird, jedoch etwas niedriger als in der Finnischen Sauna. 

Durch die Bauweise als Blockhaus auf dem Freigelände gibt es in dieser Sauna auch ein Fenster, das zusätzlich zum Durchlüften genutzt werden kann. 

Seit 2012 haben wir für unsere Gäste eine weitere Sauna aus Kelo-Holz auf dem Freigelände errichtet. 

Die Temperaturen bewegen sich um 85° C, die Luftfeuchtigkeit liegt bei etwa 10 Prozent. 

Als weitere Besonderheit können Sie in unserer Kelo-Sauna die halbstündig stattfindenden und aromatisierten Aufgüsse durch das eingebaute Mühlrad erleben.

 

Wussten Sie, dass …

…das Holz, mit dem eine echte Kelo-Sauna gebaut wird, aus dem hohen Norden, aus Norwegen, Finnland, Schweden und Russland stammt?

Die Bäume werden nicht abgeholzt und künstlich getrocknet, sondern sterben auf natürliche Weise und dorren stehend aus. Durch die trockene arktische Kälte verliert das Holz seine Feuchtigkeit, wird über die Jahre sehr fest und robust – beste Voraussetzungen für den Einbau in eine Holzsauna. Das alte, ausgedörrte Holz der Polarkiefer schafft dabei ein einzigartiges Raumklima und eine besonders angenehme Atmosphäre.