Skip to main content

Aktuelles aus dem WEBALU


 

 

Lesen Sie in der Ausgabe:

  • Strandfeeling an der Koberbachtalsperre
  • Vorsicht bei Haustürgeschäften
  • Beachwoche auf dem Werdauer Markt
  • Wohnen im Alter

 

 Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe als PFD-Dokument

Das Sommer-Highlight des Jahres im Herzen der Stadt

12. – 20. August 2017

Der Werdauer Markt wird zum „Beach in the City“. Ihr erlebt auf 2 Sandplätzen und einer Tribüne mit 85 Sitzen direkt vorm Rathaus jede Menge Fun und Action.

 

Programm:

12. – 13. August
Beachhandballturniere für Kinder, Jugend und Erwachsene

14. – 18. August, vormittags
Kita-Sport mit dem Kreissportbund Zwickau, Abnahme des Sportabzeichens „Flizzy“

16. August, ab 17.00 Uhr
Firmen-Cup im Beachvolleyball, 4-er Teams, bei hoher Teilnehmerzahl ist Ausweitung auf 17. August vorgesehen (Anmeldung noch möglich)

18. August, ab 17.00 Uhr
Freizeit-Cup im Beachvolleyball für Freizeitsportler aus der Region, 4-er Teams (Anmeldung noch möglich)

19. – 20. August, ab 9.00 Uhr
Offizielle Sachsenmeisterschaften im Beachvolleyball der Senioren (Damen Ü31, Herren Ü35), zusätzliche Spielflächen im Stadion des SV Sachen 90 Werdau e.V. (Anmeldung noch möglich)


Veranstalter: SV Fortschritt Crimmitschau e.V.

Weiterhin sind ein Volleyballturnier für Menschen mit Behinderung und ein Schüler-Cup in Planung. Zwischen den einzelnen Veranstaltungen ist ein freies Bespielen der Sandplätze unter Aufsicht des Veranstalters für jedermann möglich.

Also kommt vorbei und lasst Euch diese einmalige Location und die ausgelassene Stimmung am „Beach in the City“ in Eurer Stadt nicht entgehen! Der Eintritt ist kostenfrei, und zwischen den Turnieren ist jeder gern eingeladen, ein paar Bälle im Sand zu spielen. Für Erfrischung und Stärkung ist mit Bar und Grill gesorgt.

Für den Firmen-Cup und den Freizeit-Cup werden noch Teams gesucht. Anmelden könnt Ihr Euch über die Homepage der Abteilung Volleyball des SV Fortschritt Crimmitschau e.V. unter www.volleyball-crimmitschau.de.

Leckere Rezepte, nützliche Tipps und etwas Gutes tun für Kindertagesstätten, all das steckt in dem gemeinsamen Familienkalender der GGV GmbH, der Stadtwerke Werdau GmbH und der Sport und Freizeit GmbH Werdau. Wir freuen uns über Jeden, der durch den Kauf zu einer Spende an die Kitas der Region beiträgt. Dabei geht der komplette Preis von 2 Euro in den Spendentopf.

Wir freuen uns aber ebenfalls über alle, die durch die Zusendung von Rezepten aller Art und Fotos Ihrer Schlemmereien zum Gelingen der jährlich neu zu erstellenden Kalender beitragen. Wir suchen für jeden Monat eines Jahres ein Gericht, Vorspeise, Dessert, Gebäck, Salat oder auch Cocktail. Die ausgewählten Rezepte finden dann zusammen mit jeweils einem schönen Foto und der Nennung des Einsenders ihren Platz in unserem nächsten Familienkalender.

Senden Sie uns Ihren Rezeptvorschlag und Fotos sowie Ihren Namen und Wohnort bis zum 7. August 2017 per Post oder per E-Mail an info@stadtwerke-werdau.de.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

 

 

Bereits seit dem 15. Mai gibt es sie wieder, unsere Sommer-Sonnen-Preise im WEBALU.

Noch bis zum 10. September 2017 zahlt jeder Gast für seinen Eintritt ins Hallen- und Freibad nur den Preis für 3 Stunden und kann dafür den ganzen Tag bleiben.

Das gilt sowohl für den Bad- als auch für den Saunabereich.

 

Übrigens...

Bei uns stehen Euch auch ein Beachvolleyballplatz  und zwei Tischtennisplatten zur Verfügung. Bälle und Schläger könnt Ihr Euch bei unserem Personal ausleihen.

Für die kleinsten Gäste haben wir neben dem Planschbecken im Außenbereich auch einen Sandkasten mit Klettergerüst und Schaukeln.

 

Also kommt ins WEBALU, habt Spaß, tankt Sonne und genießt den Sommer. Wir freuen uns auf Euren Besuch.

 

Euer WEBALU-Team

Für alle, die das Element Wasser lieben und Fans von Meerjungfrauen sind oder schon immer mal gerne selbst eine sein wollten, gibt es seit dem Jahr 2017 im WEBALU Hallen- und Freibad ein neues Event. Vornämlich für Mädchen und junge Frauen veranstaltet die Tauchlehrerin und Fotografin, Nadja Quellmalz, Fotoshootings der besonderen Art. Mit ihrer Unterwasserfotoausrüstung und selbst angefertigten Meerjungfrauenkostümen entstehen dabei professionelle Fotoaufnahmen von den vorangemeldeten Teilnehmerinnen. Nach jedem Shooting steht Frau Quellmalz gern noch eine Weile zur Beantwortung von Fragen oder zum Ausprobieren der Kostüme für alle  anwesenden Badegäste zur Verfügung.

Eine Bedingung für das Mitmachen als Meerjungfrauenmodel ist die Fähigkeit ohne Schwimmhilfe sicher Schwimmen zu können. Auf Nachfrage wurde uns ein aktueller Preis von 60 Euro pro Teilnehmer inklusive der Ausrüstung und des Kostüms genannt. Die Leistungen für die Fotoaufnahmen werden ausschließlich über Frau Quellmalz gebucht und auch erbracht. Eure Anfragen zur Teilnahme leiten wir jedoch gern an Frau Quellmalz weiter.

Wollt Ihr auch einmal wie Arielle die Meerjungfrau im Wasser planschen und dabei coole Unterwasserfotos von Euch erstellen lassen?

Dann meldet Euch einfach unter badespass@webalu.de.

Ihr seid aber natürlich auch gern eingeladen, einfach so bei uns im WEBALU vorbei zu schauen. Es besteht auf jeden Fall die Möglichkeit, sich die Sache aus der Nähe zu betrachten, Eure Fragen los zu werden und vielleicht auch selbst mal ein Kostüm anzuprobieren.

Tessa (11) und Maya (10), beide aus Crimmitschau, waren übrigens total begeistert, als sie beide am 14. Januar dieses Jahres die Gelegenheit nutzten und einen ganzen Vormittag als kleine Nixen im WEBALU verbracht haben. Dieses Erlebnis war für beide fast noch wichtiger als die einmaligen Aufnahmen, welche dabei für sie entstanden sind.